Schwerpunktstationen

Die Einspeisepunkte werden in den Produktionsschwerpunkt gelegt. Die Umspannung auf die Niederspannungsebene erfolgt also dort, wo die elektrische Energie benötigt wird!

Die ELBAG Schwerpunktstation besteht aus vier beliebig
kombinierbaren Bausteinen:

  • Mittelspannungs-Schaltanlage
  • Trafogehäuse, Typgeprüft nach IEC 62271-202 und IEC 62271-200
  • Niederspannungsverteilung mit Trafoüberwachung
  • Blindleistungskompensation

Maßgeschneidert nach den Anforderungen unserer Kunden:

  • Mittelspannungsschaltanlage in SF-6 Technik oder luftisoliert
  • Gießharz-Transformatoren bis 3.150 kVA
  • Typgeprüfte Niederspannungsschaltanlage nach DIN EN 61439
  • Für Innenraum- und Freiluft-Aufstellung
  • Ihr Vorteil: variabel, wirtschaftlich und montagefreundlich